Ragout Fin mit Hühnchen & Pilzen, himmlisch

0 0
Ragout Fin mit Hühnchen & Pilzen, himmlisch

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
500 g Hühnerbrust gekocht
40 g Butter
2 EL Mehl
1 Tasse Hühnerbrühe
1/2 Tasse Pilze gehackt
wenige Tupfer Worcestershire Sauce oder nach Geschmack
4 - 6 TL Weißwein oder Zitronensaft
200 g Gouda
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Brot zum Servieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Ragout Fin: eine lange Zutatenliste – exzellente Ergebnisse!

  • 50 Min.
  • Portionen 4
  • Medium

Ingredients

Richtungen

Share

Lust auf französisches Essen? Dann greifen Sie zu, denn wir bieten Ihnen ein tolles Rezept für herrlich schmeckendes Ragout Fin.

Was ist eigentlich Ragout Fin?

Ragout Fin wird hauptsächlich in Deutschland und in Frankreich hergestellt. Die Zutatenliste ist zwar etwas lang, aber bitte nicht erschrecken. Das Resultat lohnt sich definitiv.

Das Originalrezept ist eine Kombination aus vielen Fleischsorten, unter anderem Kalbfleisch, Hühnchen, Bries und Fisch. Man sollte sie in einer Brühe zuerst kochen und dann mit einer Mehlschwitze eindicken. Um das Gericht zu vervollständigen, streuen Sie Käse über die Oberfläche und erhitzen Sie ihn, damit er schmilzt. Schließlich servieren Sie das Gericht entweder direkt aus einer Tonschale oder in einem Becher. Sie können es aber auch zubereiten und dann in einer Gebäckschale servieren. Es gibt mittlerweile viele Variationen.

Die Hauptrolle in Ragout Fin spielt das Fleisch.

Das Gericht beinhaltet viele Fleischsorten und auch Innereien. Heutzutage verwenden wir Produkte, die den Haushaltsköchen bekannt sind.

Der erste Schritt bei der Zubereitung von Ragout Fin ist das Kochen des Fleisches. Eine klassische Zubereitungsmethode, die Sie auch benutzen können, ist das gesamte Fleisch im Wasser und Essig mit etwas Salz und Pfeffer zusammen zu kochen. Der Essig hilft dabei, den überwältigenden Geschmack der Innereien hervorzuheben. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Teile langsam in Butter oder Öl zu braten, obwohl  dadurch manchmal das Fleisch etwas gummiartig wird, wenn das Timing nicht stimmt.

Nachdem Ihr Fleisch fertig gekocht ist, bereiten Sie eine Mehlschwitze zu. Die Kombination aus Mehl und Butter sollten Sie kochen, bis der rohe Mehl-Geschmack verschwunden ist und die Farbe sich verändert hat. Pilze werden auch der Mehlschwitze hinzugefügt und gekocht, bis sie ihre Feuchtigkeit abgeben.

Ihr Gericht können Sie sofort servieren und genießen.

Probieren Sie dazu: Insalata Mista, eine köstliche, italienische Beilage oder Leckere Gemüsepfanne mit Eiern, Paprika und Zucchini

Schritte

1
Erledigt

Schneiden Sie die Hühnerbrust in etwa 1 cm große Würfel. Einen Topf mit Wasser oder Brühe zum Kochen bringen und die Hühnerwürfel hinzufügen und kochen lassen.
Das gekochte Hähnchenfleisch vorheizen, falls Sie das Fleisch im Voraus zubereiten.

2
Erledigt

In einem größeren Topf die Butter schmelzen und das Mehl hinzufügen. Rühren, bis das Mehl absorbiert und sprudelnd ist. Lassen Sie es nicht braun werden!
Gießen Sie die Hühnerbrühe langsam unter Rühren ein. Dies ergibt eine glatte und dicke Soße. Würzen Sie sie mit Salz, Pfeffer, Worcestershire-Sauce und Wein oder Zitronensaft. Umrühren, um alles gut zu kombinieren.

3
Erledigt

Fügen Sie das gewürfelte Huhn hinzu. Wenn Sie Pilze hinzufügen möchten, ist jetzt die richtige Zeit. Rühren Sie, bis alles kombiniert ist.
Füllen Sie die fertige Mischung in ofenfeste Schalen und streuen Sie Käse darauf. Braten Sie die Schalen, bis der Käse goldbraun und sprudelnd ist (ca. 5 Minuten). Behalten Sie es aber im Auge!
Mit Brot servieren und genießen.

Lena Weber

Grünkohlsalat
previous
Kale oder Grünkohlsalat – gesund und lecker!
Tortellini Auflauf
next
Tortellini Auflauf, lecker 40-Minuten-Rezept
Grünkohlsalat
previous
Kale oder Grünkohlsalat – gesund und lecker!
Tortellini Auflauf
next
Tortellini Auflauf, lecker 40-Minuten-Rezept
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte