Rosmarinkartoffeln: lecker knusprig für 6

0 0
Rosmarinkartoffeln: lecker knusprig für 6

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
900 g Babykartoffeln halbiert oder geviertelt
3 EL Natives Olivenöl extra
4 Knoblauchzehen, zerdrückt
2 EL gehackter frischer Rosmarin oder getrockneter Rosmarin nach Geschmack (etwa 1 EL)
Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
frischer Rosmarin zum Servieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

3911 views

    Diese Rosmarinkartoffeln sind so einfach zuzubereiten - innen zart und außen knusprig und lecker!

    • 1 Std. und 10 Min.
    • Portionen 6
    • Einfach

    Ingredients

    Richtungen

    Share

    Wenn Sie nach einer köstlichen Beilage zum Abendessen suchen, sind diese Rosmarinkartoffeln genau das Richtige für Sie! Sie sind einfach zuzubereiten und absolut köstlich! Innen zart und außen knusprig und super lecker! Der milde Knoblauchgeschmack dieser Kartoffeln ist ein echter Familienfavorit!

    Außen knusprig und innen zart – mit diesen goldenen Rosmarinkartoffeln kreieren Sie die perfekte Beilage.

    Knusprig geröstete Rosmarinkartoffeln sind eines der unglaublich einfachen und vielseitigen Gerichte, die man zubereiten kann! Sie können sie mit allen Gewürzen und Kräutern zubereiten, die in Ihrer Speisekammer verfügbar sind. Nur mit Salz und Pfeffer schmecken die Kartoffeln einfach köstlich, solange sie knusprig sind. Diese gerösteten Rosmarinkartoffeln sind ein solches Gericht, bei dem die Reste in ein fabelhaftes Gericht umfunktioniert oder in einer Vielzahl von Mahlzeiten wie Wraps, Pastetchen, Frittatas und vieles mehr verwendet werden können.

    Warum ist dieses Rezept ein echter Favorit?

    Sie verwenden eine Kombination aus gehackten Knoblauchzehen und Rosmarin. Das Gericht erhält verschiedene Geschmacksrichtungen – scharf, süß und ein bisschen nussig. Sie zaubern somit die perfekte Beilage für so viele Hauptgerichte.

    Zutaten, die Sie für dieses tolle Rosmarinkartoffeln-Rezept benötigen.

    Zuerst brauchen Sie kleine rote Babykartoffeln.

    Gerne können Sie eine Kombination aus Butter und Olivenöl verwenden. Diese sorgt für eine köstliche Komplexität und verleiht dem Gericht einen herrlichen Geschmack. Oder Sie können wie hier einfach natives Olivenöl extra wählen.

    Für dieses simple Rezept verwenden Sie frischen Rosmarin, aber Sie können auch getrockneten Rosmarin nehmen, wenn Sie haben. Eine Kombination aus beiden ist auch in Ordnung. Einfach die Hälfte der Menge mit getrocknetem Rosmarin ersetzen.

    Sie benötigen außerdem einige Knoblauchzehen für mehr Geschmack.

    Etwas Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer dürfen auch nicht fehlen. Diese werden in diesem Fall nicht abgemessen, sondern ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack dem Gericht hinzugefügt.

    Kochtipps für gelungene Resultate!

    Sie sollten nicht zu viel Kartoffeln auf das Backblech legen, da die Luft nicht um sie herum zirkulieren kann. Auf diese Weise werden sie möglicherweise dampfen, anstatt zu bräunen.

    Diese Kartoffeln schmecken am nächsten Tag sogar noch besser. Wenn Sie also Reste haben, ist es eine gute Möglichkeit, sie in Eierspeisen oder Pfannengerichten zu verwerten. Oder lassen Sie sie als eine einfache Beilage zum Mittagsessen aufwärmen. Aufgewärmt passen sie in einer Vielzahl von Speisen. Sie sind die beste Beilage für jeden Feiertag oder Anlass!

    Wie wäre es mit Rosmarinkartoffeln mit körnigem Senf: lecker oder Kartoffelecken: 4 tolle Portionen zaubern

    Schritte

    1
    Erledigt

    Ofen auf 200 Grad C vorheizen. Die Kartoffeln gründlich reinigen und trocknen lassen, dann auf das Backblech verteilen. Mit Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin gut vermengen und großzügig mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.
    Lassen Sie die Kartoffeln unter gelegentlichem Rühren knusprig rösten. Backen Sie sie etwa 1 Stunde oder bis sie gar sind.
    Aus dem Ofen nehmen und nach Wunsch mit mehr Rosmarin garnieren und servieren!

    Avatar-Foto

    Marie Jung

    Macarons genießen
    previous
    18 Macarons: lecker klassisch französisch
    Smoothie genießen
    next
    Beste Smoothie Rezepte – nur 5 Minuten
    Macarons genießen
    previous
    18 Macarons: lecker klassisch französisch
    Smoothie genießen
    next
    Beste Smoothie Rezepte – nur 5 Minuten
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte