Suche nach rezepte

Spargel im Backofen: lecker mit 4 Zutaten

0 0
Spargel im Backofen: lecker mit 4 Zutaten

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
500 g grüner Spargel holzige Enden entfernt
3 EL Olivenöl
4 Knoblauchzehen gehackt
3/4 TL Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1, 1/4 Tasse Mozzarella zerkleinert

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Cuisine:

Spargel im Backofen - eine köstliche Beilage zu Fisch oder Fleisch!

  • 20 Min.
  • Serves 4
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Der einfachste Weg, Spargel zu genießen, ist sie zu rösten. Verteilen Sie sie einfach auf ein Backblech  und Ihr Ofen übernimmt den Rest. Einfacher geht es kaum, oder? Mit diesem köstlichen Rezept für Spargel im Backofen punkten Sie definitiv bei der nächsten Party!

Diese Köstlichkeit kommt auch bei denjenigen gut, die keine Fans der grünen Stieele sind. Viel besser sogar, wenn sie dahinter kommen wollen, wie man sie zubereitet. Und genau hier kommt dieses Rezept für Spargel im Backofen ins Spiel. Mit nur wenigen Zutaten zaubern Sie eine herrlich schmeckende Beilage, die Sie für jeden Anlass zubereiten können.

Wie sucht man frische Spargel aus?

Wenn Sie Ihre ersten Frühlingsspargel kaufen, sollten Sie auf ein paar Dinge achten. Größe spielt dabei keine besondere Rolle. Wählen Sie mittelgroße Spargel, aber das ist nur eine persönliche Präferenz.

Wie können Sie feststellen, ob der Spargel schlecht geworden ist? Die Spargelspitzen sollten hellgrün oder violett gefärbt sein. Und Sie sollten sicherstellen, dass die Speere fest und nicht schlapp sind. Genau die richtige Voraussetzung für Ihre Spargel im Backofen.

Isst man auch den ganzen Spargelstiel?

Während Sie den ganzen Spargelstiel essen können, ist der dickste Teil des Bodens sehr zäh. Um zu wissen, wo Sie der Spargel abschneiden sollen, biegen Sie ihn einfach gegen Ende, bis er einrastet. Dies wird das holzige Ende abbrechen.

Es gibt verschiedene Arten, um Spargel zuzubereiten. Sie können sie kochen, anbraten, daraus Pommes machen oder dämpfen. Oder einfach grillen oder Spargel im Backofen backen, wie hier.

Die holzigen, trockenen Enden des Spargels abbrechen. Mit einer Mischung aus Olivenöl und Knoblauch beträufeln. Braten Sie den Spargel zuerst nur 10 Minuten lang, um ein Überkochen zu vermeiden. Mit Mozzarella belegen und backen. Sie können jeden Käse verwenden, den Sie zur Hand haben, vorzugsweise einen schönen milden Schmelzkäse.

Weitere Rezepte mit Spargel : Kontrastreicher Spargel Erdbeer Salat mit Spinat und Tomaten Mozzarella Salat mit Spargel und Basilikum

Spargel im Backofen

Steps

1
Done

Den Ofen auf 220 ° C vorheizen. Ein Backblech leicht mit Antihaft-Speiseölspray einfetten. Spargel auf das Backblech legen. Beiseitestellen.
In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer vermischen. Die Ölmischung über den Spargel träufeln und gleichmäßig verteilen.

2
Done

Backen Sie für 10-15 Minuten, bis es gerade anfängt, zart zu werden.
Aus dem Ofen nehmen und mit dem Mozzarella belegen. In den Ofen zurückgeben und grillen, bis der Käse schmilzt und golden wird.
Passen Sie bei Bedarf Salz und Pfeffer an. Heiß als Beilage servieren und genießen.

Lena Weber

Kichererbsen-Masala
previous
Tolle Masala mit Kichererbsen und Blumenkohl
Zebrakuchen
next
Zebrakuchen: leicht mit nur 40 Min. Backzeit
Kichererbsen-Masala
previous
Tolle Masala mit Kichererbsen und Blumenkohl
Zebrakuchen
next
Zebrakuchen: leicht mit nur 40 Min. Backzeit
Suche nach rezepte

2 Comments Hide Comments

Hallo Stanley,
danke für dein Kommentar. Ich freue mich, dass dir unser Rezept gefallen hat. Vielleicht findest du auch andere tolle Rezepte bei uns!

Viele Grüße,
Karin

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link