Tolle Cantuccini in nur 1 Stunde zaubern

0 0
Tolle Cantuccini in nur 1 Stunde zaubern

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
160 g brauner Zucker
70 g Mandelmilch oder normale Milch
240 g Mehl
1 TL geriebene Zitronenschale
4 g Backpulver
25 g Margarine
120 g Mandeln mit Haut, geröstet

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und VorschlĂ€ge fĂŒr kreative Rezepte!

Bitte wÀhlen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

15737 views
    KĂŒche:

    Cantuccini sind ein absolut tolles und gelungenes GebÀck, das zwei Mal gebacken wird.

    • 50 Min.
    • Portionen 30
    • Medium

    Ingredients

    Richtungen

    Share

    Sie können ein absolut tolles und gelungenes Rezept fĂŒr Cantuccini zubereiten. Biscotti oder auf Italienisch Cantuccini di Prato sind ein beliebtes italienisches GebĂ€ck, das zwei Mal gebacken wird. Denn Biscotti bedeutet wörtlich „zweimal gekocht“.

    Wenn in Italien, vor allem in der Toskana gefeiert wird, sind Cantuccini immer griffbereit!

    Es ist nicht ungewöhnlich, dass alle GĂ€ste eines dieser leckeren Biscotti in der Hand halten. Ein Glas italienischer Wein oder Kaffee dĂŒrfen auch nicht fehlen. Dies liegt daran, dass Cantuccini an sich ziemlich hart sind. Die Kombination zwischen den beiden erzeugt allerdings eine sehr authentische Geschmackskombination. Die meisten Toskaner schwören einfach darauf!

    Alles, was Sie tun sollten, um diese Cantuccini zuzubereiten, ist folgendes:

    Den Backofen auf 180 °C vorzuheizen. Sie sollten die Mandeln zuerst rösten. Diese können Sie fĂŒr fĂŒnf Minuten bei 180 °C rösten.

    Milch und Zucker in eine SchĂŒssel geben und verrĂŒhren, dann beiseitestellen.

    Das Mehl, die geriebene Zitronenschale, Backpulver und Margarine in eine KĂŒchenmaschine geben und mischen, bis sich alles gut vermischt hat. Geben Sie diese Mehlmischung in die Milch-Zucker-Mischung und beginnen Sie, die Zutaten mit einem Spatel zu vermengen.

    Die gerösteten Mandeln dazugeben und von Hand einarbeiten, um den Cantuccini-Teig zu erhalten. Teilen Sie den Teig in zwei Teile, rollen Sie sie zu BaumstÀmme von etwa 5 cm Durchmesser. Legen Sie sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auseinander.

    30 Minuten backen, dann drehen Sie das Blech nach der HĂ€lfte der Garzeit, um eine gleichmĂ€ĂŸige BrĂ€unung zu erzielen.

    Nach Ablauf der Zeit die Cantuccini-Kekse aus dem Ofen nehmen und die Kekse abkĂŒhlen lassen, bevor Sie sie schneiden. Versuchen Sie nicht, die Kekse direkt nach dem Kochvorgang zu schneiden. Sie werden dann auseinanderfallen.

    Schneiden Sie die Kekse in diagonale, ungefĂ€hr 1,5 Zentimeter große Scheiben. Legen Sie die Scheiben auf das Backblech und backen Sie sie 7 Minuten lang auf jeder Seite. Dieser zweite Kochschritt ist notwendig, um die Biscotti richtig zu trocknen. Somit werden sie so knusprig, wie sie sein sollten.

    Lassen Sie die Cantuccini vollstĂ€ndig abkĂŒhlen, bevor Sie sie genießen. Einfach in den Keks beißen, sonst verpassen Sie eines der beliebtesten und leckersten italienischen GebĂ€ckstĂŒcke, die jemals erfunden wurden.

    Genießen Sie auch Cantuccini Originalrezept: super leckeres MandelgebĂ€ck in 6 Schritten oder Tolle Amerettini aus nur 4 Zutaten

    Schritte

    1
    Erledigt

    Heizen Sie zunÀchst den Backofen auf 180 °C vor. Falls Sie ungeröstete Mandeln haben, können Sie diese 5 Minuten lang bei 180 °C rösten, bevor Sie sie verwenden.
    Geben Sie den Zucker und die Milch in eine SchĂŒssel, schlagen Sie sie zusammen, um den Zucker teilweise aufzulösen, und stellen Sie sie beiseite.

    2
    Erledigt

    Das Mehl, die geriebene Zitronenschale, Backpulver und Margarine in eine KĂŒchenmaschine geben und mischen Sie die Zutaten, bis sich alles gut vermischt hat. Geben Sie diese Mehlmischung in die Milch-Zucker-Mischung und beginnen Sie, die Zutaten mit einem Spatel zu vermischen.
    Die Mandeln dazugeben und von Hand einarbeiten, um den fertigen Teig zu erhalten. Teilen Sie den Teig in zwei Teile, rollen Sie sie zu einer Wurst von etwa 5 cm Durchmesser und legen Sie sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech auseinander.

    3
    Erledigt

    Um perfekt geformte Cantuccini zu erhalten, das GebĂ€ck von Hand leicht platt drĂŒcken, bevor Sie das Blech in den Ofen stellen und 30 Minuten backen. Drehen Sie das Blech nach der HĂ€lfte der Garzeit, um eine gleichmĂ€ĂŸige BrĂ€unung zu erzielen.
    Nach Ablauf der Zeit die Brote aus dem Ofen nehmen, die Temperatur auf 100 °C senken und die Brote 10 Minuten abkĂŒhlen lassen, bevor Sie sie schneiden. Versuchen Sie nicht, die Brote direkt nach dem Kochvorgang zu schneiden, da sie auseinanderfallen und viel KrĂŒmel erzeugen.

    4
    Erledigt

    Wenn die Zeit abgelaufen ist, schneiden Sie die Brote mit einem Brotmesser in diagonale, ungefĂ€hr 1,5 Zentimeter große Scheiben.
    Legen Sie die Scheiben auf das Backblech und backen Sie sie 7 Minuten lang. Wenn diese Zeit abgelaufen ist, drehen Sie die Kekse um und backen Sie sie weitere 7 Minuten. Lassen Sie die Cantuccini vollstĂ€ndig abkĂŒhlen, bevor Sie sie servieren.

    Avatar-Foto

    Marie Jung

    Sushi mit rohem Tunnfisch und Lachs
    previous
    Sushi selber machen – toll in 1 Stunde
    fertige Wedges
    next
    Wedges – 4 Portionen perfekt gebacken
    Sushi mit rohem Tunnfisch und Lachs
    previous
    Sushi selber machen – toll in 1 Stunde
    fertige Wedges
    next
    Wedges – 4 Portionen perfekt gebacken
    Suche nach rezepte

    FĂŒge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte