Suche nach rezepte

Griechischer Salat nach Originalrezept

0 0
Griechischer Salat nach Originalrezept

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
4 reife Tomaten
1 Gurke
1 grüne Paprika entkernt
1 rote Zwiebel
Kalamata-Oliven
Prise Salz
4 EL Olivenöl
1-2 EL Rotweinessig
Feta-Käse Blöcke nicht zerbröckeln
1/2 EL getrockneter Oregano

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

7575 views

    Das Original: schlicht aber geschmackvoll

    • 10 Min.
    • Serves 6
    • Einfach

    Ingredients

    Directions

    Share

    Griechischer Salat, in Griechenland  Horiatiki genannt , besteht traditionell aus Tomaten, Gurken, Kalamata-Oliven, in dünne Scheiben geschnittenen roten Zwiebeln und Feta. Das Dressing ist keine komplizierte, ausgefallene Vinaigrette. So wie die Hauptzutaten selbst, ist es eine schlichte, dennoch perfekte Mischung aus Rotweinessig, frischem Zitronensaft, getrocknetem Oregano und extra virgin Olivenöl. Vor allem die Zubereitung dieser mediterranen Beilage dauert nur 15 Minuten.

    Ein wirklich traditionelles Rezept für Griechischer Salat soll aus wenigen Zutaten bestehen. Also unkompliziert, super frisch und absolut köstlich! Es ist genau so, wie Sie es auf den griechischen Inseln und Dörfern mit reifen Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln und cremigem Feta-Käse serviert bekommen. Das perfekte Finish ist ein guter Schuss hochwertigem griechischem Olivenöl und ein wenig Rotweinessig. Eigentlich die Frische und Qualität der Zutaten ist essenziell für den makellosen Geschmack. Also es lohnt sich die besten Zutaten auszuwählen und nicht lebloses Supermarkt-Gemüse zu kaufen. Griechischer Salat können Sie im Land am häufigsten vom frühen Frühling bis zum frühen Herbst genießen, mit dem besten Gemüse überhaupt.

    Interessant ist, dass das Gemüse immer in grobe Stücke geschnitten ist. Auch der Käse darf man nie zerbröckeln, sondern in großen Stücken oder Blöcken servieren, die den Salat krönen. Damit der Käse aber dem Salat seinen Umami-Geschmack verleiht, müssen Sie ihn selber zerbröckeln und mischen.

    Griechischer Salat können Sie als Teil Ihrer mediterranen Mahlzeit neben Moussaka, Zitronenhähnchen, gegrilltem Souvlaki, griechischen Keftedes, gebratener Forelle, oder gebackenem Lachs servieren.

    Einen herzhaften griechischen Salat: Bunter Paprika Salat mediterraner Art

    Kritharaki Salat mit Hackfleisch und Paprika

     

    Griechischer Salat

    Steps

    1
    Done

    Schneiden Sie die Tomaten in Keile oder große Stücke.
    Die Gurke der Länge nach halbieren und dann in dicke Hälften schneiden (mindestens 1 cm dick)
    Paprika in dünne Ringe schneiden.
    Die rote Zwiebel halbieren und in Halbmonde schneiden.
    Alles in eine große Salatschüssel geben. Fügen Sie eine gute Handvoll der entsteinten Kalamata-Oliven hinzu.

    2
    Done

    Sehr leicht mit Salz abschmecken (nur eine Prise). Gießen Sie das Olivenöl und Rotweinessig. Mischen Sie alles sehr sanft, dieser Salat ist nicht dazu gedacht, zu viel gehandhabt zu werden.
    Geben Sie nun die Feta-Blöcke hinzu. Den getrockneten Oregano darüber streuen.
    Mit knusprigem Brot servieren!

    Mila Bergmann

    Spargelsalat
    previous
    Spargelsalat mit Eiern und leckerem, cremigem Dressing
    next
    Gesunder Luzerne Salat mit Quinoa und Avocado
    Spargelsalat
    previous
    Spargelsalat mit Eiern und leckerem, cremigem Dressing
    next
    Gesunder Luzerne Salat mit Quinoa und Avocado
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Share via
    Copy link