Hokkaido Kürbis mit Kartoffeln, Tomaten und Kräutern aus dem Backofen

0 0
Hokkaido Kürbis mit Kartoffeln, Tomaten und Kräutern aus dem Backofen

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
1 Hokkaido Kürbis, klein
0.5 Bund Thymian
250 ml Gemüsebrühe
400g Kartoffeln, festkochend
5 EL Olivenöl
etwas Kräutersalz
2 EL Pinienkerne
1 Zweig Rosmarin
250g Kirschtomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
Pfeffer, frisch gemahlen
etwas Balsamico Essig
Salz

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

777 views
    Küche:

    Super leckeres Gericht aus gebackenen Kürbis mit Tomaten, Kartoffeln und aromatischen Kräutern!

    • 90 Minuten
    • Bedient 2
    • Leicht

    Zutaten

    Hinweise

    Teilen

    Auf der Suche nach einem leichten und gesunden Rezept? In diesem Beitrag haben wir einen Vorschlag für Sie! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Hokkaido Kürbis im Ofen zubereiten können! Unser Rezept für gebackenen Kürbis mit Kartoffeln, Tomaten, Frühlingszwiebeln und Kräutern ist zu Mittagessen einfach ideal. Außerdem verwendet man dabei keine Zutaten tierischer Herkunft. Also unsere kulinarische Idee ist für Veganer gut geeignet. Den Anfängern in der Küche wird sie sicherlich auch gut gefallen.

    Der Hokkaido Kürbis hat vorwiegend im Herbst Saison. Deshalb ist unser Gericht einfach perfekt für die kühlen Herbsttage. Der gebackene Kürbis mit Gemüse und Kräutern schmeckt einfach himmlisch lecker und ist wunderbar aromatisch. Probieren Sie nur unseren Vorschlag aus, um sich zu überzeugen! Eventuell können Sie statt Hokkaido auch Butternusskürbis verwenden. Den Hokkaido Kürbis sollen Sie aber bei der Zubereitung nicht schälen. Das Gericht bereitet man in eine Auflaufform zu und bestreut kurz vor dem Ende der Garzeit mit knackigen Pinienkernen. Dabei nimmt die Vorbereitungszeit nur 30 Minuten in Anspruch. Und nach einer Stunde im Ofen ist das Gericht schon fertig!

    Hoffentlich gefällt Ihnen unsere Idee für Hokkaido Kürbis mit Kräutern und Gemüse aus dem Ofen! Wenn ja, können Sie noch eine, genauso leckere Idee ausprobieren – für pikante Kürbissuppe mit Ingwer und Curry!

    Hokkaido Kürbis aus dem Ofen mit Kartoffeln

    Schritte

    1
    Fertig

    Den Kürbis in Spalten schneiden

    Erstens den Backofen auf 180 Grad stellen. Den Kürbis unter lauwarmem Wasser waschen und vierteln. Nach Wunsch schälen und die Kernsamen entfernen. Dann in etwa 1 cm breite Spalten schneiden.

    2
    Fertig

    Das Gemüse vorbereiten

    Inzwischen die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln ebenso putzen, waschen und schräg in etwa 2 cm große Ringe schneiden. Die Kirschtomaten halbieren. Zum Schluss die Kräuter unter fließendem Wasser waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die gehackten Kräuter mit dem Öl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    3
    Fertig

    Backen, servieren & genießen

    Nächstens die Kartoffeln mit dem Kürbis in einer Auflaufform verteilen und mit dem Kräuteröl vermischen. Im vorgeheizten Ofen für eine halbe Stunde backen. Dann aus dem Ofen nehmen, die Zwiebeln und die Tomaten hinzufügen. Mit der Gemüsebrühe übergießen, mit Pinienkernen bestreuen und für noch eine halbe Stunde backen. Nach Bedarf vor dem Ende der Garzeit mit Alufolie bedecken, damit das Gericht oben nicht zu dunkel wird. Heiß servieren, mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und genießen!

    vegane Schokomuffins mit Kokosblütenzucker
    vorherige
    Weiche Schokomuffins mit Kokosblütenzucker – veganes Rezept
    Seitan
    Nächster
    Seitan – eine tolle, hausgemachte Fleischalternative
    vegane Schokomuffins mit Kokosblütenzucker
    vorherige
    Weiche Schokomuffins mit Kokosblütenzucker – veganes Rezept
    Seitan
    Nächster
    Seitan – eine tolle, hausgemachte Fleischalternative

    Hinterlasse einen Kommentar

    Share via
    Copy link