Kartoffelgratin: einfaches Rezept mit Schlagsahne und Ementaler

0 0
Kartoffelgratin: einfaches Rezept mit Schlagsahne und Ementaler

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
800g Kartoffeln
250 ml Milch
250 ml Schlagsahne
0.5 Knoblauchzehe
2 TL Butterflöckchen
50g Ementaler, gerieben
1 EL Thymian, gehackt
Muskatnuss, gerieben
Salz
Pfeffer

Nährwert-Information

428 kcal
Pro Portion:
28g
Kohlenhydrate:
30g
Fett:
10g
Eiweiß:

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Gratinierte Kartoffeln mit Sahnesoße, Ementaler und Gewürzen

  • 50 Minuten
  • Bedient 4
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

In diesem Beitrag stellen wir Ihnen ein herrliches Rezept für Kartoffelgratin, in das Sie sich verlieben werden! Das Gericht ist unwiderstehlich lecker und lässt sich super leicht zubereiten. Probieren Sie unser Rezept selber aus, um sich zu überzeugen!

Das klassische Kartoffelgratin bereitet man nur aus dünn geschnittenen Kartoffeln mit Sahnesoße, Salz und Pfeffer zu. Dabei beinhaltet unser Rezept auch Ementaler-Käse, der das Gericht noch cremiger macht. Und die Gewürze – Thymian, Muskatnuss, Knoblauch, verleihen ihm einen noch reicheren Geschmack und feines Aroma.

Das Kartoffelgratin ist eine passende Beilage buchstäblich zu jeder Hautspeise. Fleischgerichte wie Steaks und Frikadellen, Fischgerichte und vegetarische Speisen mit Gemüse – gratinierte Kartoffeln bilden damit eine wirklich leckere Kombination. Und wenn Sie bei ihrer Zubereitung extra Sahne verwenden, können Sie auf extra Soße verzichten. Dabei lässt sich unser Gratin mit Sahnesoße und Ementaler sogar als Hauptspeise servieren! Außerdem lassen sich für das Rezept sowohl festkochende, als auch mehlig kochende Kartoffel verwenden. Unabhängig davon ist das Ergebnis wunderbar knusprig. Obwohl die Arbeitszeit etwa 50 Minuten beträgt, lohnt es sich auf jeden Fall unser Rezept für Kartoffelgratin auszuprobieren und damit Ihre Liebnlingsmenschen zu erfreuen! Falls unser kulinarischer Vorschlag Ihnen gefällt, haben wir noch eine leckere Idee für Sie – für schnelle pürierte Suppe aus Kartoffeln und Zucchini. Viel Spaß beim Kochen!

Schritte

1
Fertig

Die Sahnesoße zubereiten und die Kartoffeln schneiden

Erstens die Sahnesoße zubereiten. Zu diesem Zweck die Milch mit der Schlagsahne in einen Topf geben und die Mischung bei niedriger Hitze zum Kochen bringen. Mit 1 EL gehacktem Thymian, etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2
Fertig

Die Kartoffeln in die Form schichten und mit der Soße übergießen

Nächstens eine mittelgroße Auflaufform mit Butter einfetten und mit der Knoblauchzehe einreiben. Hinein die Kartoffeln schuppenförmig einschichten und mit der Sahnesoße übergießen. Zum Schluss mit dem geriebenen Ementaler und mit den Butterflöckchen bestreuen.

3
Fertig

Das Gericht backen und servieren

Das Gericht auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen für etwa 30-35 Minuten backen. Damit es oben nicht zu dunken wird, kurz vor dem Ende der Garzeit mit etwas Alufolie abdecken. Sofort servieren. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Gurkensalat mit thailändischem Dressing
vorherige
Frischer Gurkensalat mit thailändischem Flair
Spaghetti Carbonara Rezept
Nächster
Spaghetti Carbonara selber zubereiten: klassiches Rezept
Gurkensalat mit thailändischem Dressing
vorherige
Frischer Gurkensalat mit thailändischem Flair
Spaghetti Carbonara Rezept
Nächster
Spaghetti Carbonara selber zubereiten: klassiches Rezept

Hinterlasse einen Kommentar