Leichtes Rezept für fantastische low carb Quark Nudeln

0 0
Leichtes Rezept für fantastische low carb Quark Nudeln

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
60g Parmesan
100g Guarkernmehl
500g Quark
4 Eier
2 Prisen Kurkuma
2 TL Salz
etwas Frischhaltefolie

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Low carb Nudeln aus Quark, Käse und Eiern - ganz einfach nachzumachen und super lecker!

  • 20 Minuten
  • Bedient 4
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Sie sind momentan auf einer low carb Diät und sollen auf Ihren Liebgsnudelsalat oder -auflauf verzichten? Machen Sie sich keine Sorgen! Denn es gibt auch low carb Nudeln, die Sie auch während der Diät essen können! Und in diesem Beitrag zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie diese zu Hause zubereiten. Es geht super leicht und unser Rezept eingnet sich auch für Anfänger in der Küche.

Low carb Nudeln kann man natürlich auch fertig kaufen. Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Arten, unter denen Sie frei auswählen können. Das Selbermachen macht aber deutlich mehr Spaß. Außerdem können Sie dabei sicher sein, dass das Produkt keine verdeckte Zusatzstoffe enthält. Das Rezept, das wir Ihnen in diesem Artikel anbieten, ist für eiweißreiche Quarknudeln. Diese bereitet man nur aus Quark, Eiern, Parmesan und etwas Guarkernmehl zu. Dabei enthält eine Portion davon nur 5g Kohlenhydrate. In Vergleich dazu sind es bei den klassischen Weizenmehl-Nudeln ganze 70g! Klingt einfach super, nicht wahr?

Außerdem ist die Zubereitung der low carb Nudeln nicht zeitaufwändig. Und danach kann man diese mit einer Sauce nach Belieben abschmecken oder Nudelsalat damit machen. Die Möglichkeiten sind so viel… Dabei bieten wir Ihnen ein Rezept für italienischen Nudelsalat an, das Sie mit den selbstgemachten Nudeln nachmachen können!

low carb Quark Nudel DIY

Schritte

1
Fertig

Den "Teig" für die Nudeln zubereiten

Erstens den Käse fein reiben. Dann in einer Schüssel mit dem Quark, Mehl, Eiern, Kurkuma und Salz vermischen. Zuerst die Zutaten mit dem Handmixer verrühren und dann für eine Weile mit Händen kneten, bis Sie einen glatten, geschmeidigen Teig bekommen. Diesen zu einer Kugel formen und diese mit Frischhaltefolie umwickeln. Für 15 Minuten ruhen lassen.

2
Fertig

Den Teig in schmale Streifen schneiden und die Nudeln blanchieren

Nach dem Ende der Ruhezeit den Teig vierteln. Dann jedes Viertel zwischen 2 Schichten Frischhaltefolie sehr dünn ausrollen. Die Folie entfernen und die Teigplatten auf einem Brett mit scharfem Messer in dünne Streifen schneiden. Inzwischen in einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Dann vom Herd nehmen und die Nudel vorsichtig im Wasser geben. Für etwa 1 Minute ziehen lassen. Wenn die Nudeln beginnen nach oben zu steigen, diese vorsichtig in ein Sieb aufgießen und abtropfen lassen.

3
Fertig

Servieren und genießen

Die feritgen Nudeln auf einem Teller anrichten und mit Sauce nach Geschmack und Käse garnieren. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Quark Dessert im Glas mit Erdbeerpüree
vorherige
Quark Dessert im Glas mit Butterkeksen und frischen Erdbeeren
low carb Mittagessen Coleslaw Salat mit Hähnchen
Nächster
Low carb Mittagessen: Coleslaw Salat mit Hähnchenfleisch
Quark Dessert im Glas mit Erdbeerpüree
vorherige
Quark Dessert im Glas mit Butterkeksen und frischen Erdbeeren
low carb Mittagessen Coleslaw Salat mit Hähnchen
Nächster
Low carb Mittagessen: Coleslaw Salat mit Hähnchenfleisch

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link