Suche nach rezepte

Pad Thai: die beste 30-Min.-Pfanne Thailands

0 0
Pad Thai: die beste 30-Min.-Pfanne Thailands

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
130 g Pad Thai Nudeln Reisnudeln, trocken
1 Schalotte groß, fein gewürfelt
4 Knoblauchzehen gehackt
1 TL Ingwer gehackt
2 Eier mit einer großzügigen Prise Salz verquirlt
230 g Hühnerbrust oder geschälte Garnelen
2 EL Erdnussöl oder Kokosöl
1 Limette
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Pad Thai Soße:
3 EL Fischsoße
3 EL brauner Zucker
3 EL Reisessig
1 TL Sojasoße
Sojasprossen gehackte Frühlingszwiebeln oder Chiliflocken zum Garnieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Pad Thai: Thailändische dünne Reisnudeln, die einfach süchtig machen!

  • 30 Min.
  • Serves 2
  • Einfach

Ingredients

  • Pad Thai Soße:

Richtungen

Share

Pad Thai, was „gebratene Nudeln nach thailändischer Art“ bedeutet, ist ein beliebtes thailändisches Streetfood. Es ist eine thailändische Nudelpfanne mit einer süß-herzhaft-sauren Soße, die mit zerdrückten Erdnüssen bestreut ist. Diese dünnen, durchscheinenden, thailändischen Reisnudeln schmecken am besten, wenn Sie sie nicht im Wasser kochen, um die perfekte Textur erzielen zu können. Das Gericht besteht aus diesen dünnen, flachen Reisnudeln und enthält fast immer Sojasprossen, Schnittlauch, Rührei, festen Tofu und Hühnchen oder Garnelen.

Die Nudeln einweichen!

Obwohl einige Anweisungen auf der Nudel-Packung Einweichen in kaltes Wasser erfordern, ist es sicherlich am besten und schnellsten, sie in heißem Wasser einzuweichen.

Bringen Sie einfach Wasser zum Kochen und nehmen Sie es vom Herd. Fügen Sie dann Ihre Pad Thai Reisnudeln hinzu und tauchen Sie sie vollständig in das Wasser. Überprüfen Sie alle drei bis fünf Minuten, bis die Nudeln weich, aber immer noch al dente sind.

Keine Sorgen, wenn sie zu al dente sind, Sie kochen später in der Soße weiter. Ein leichtes Unterkochen nach dem Einweichen ergibt die beste Textur im endgültigen Gericht.

Die Nudeln abtropfen lassen!

Stellen Sie sicher, dass die Nudeln nicht zu weich und matschig sind. Spülen Sie sie unter kaltem Wasser ab, damit sie nicht weiter kochen können.

Authentisches Pad Thai auf den Straßen Thailands hat einen ausgeprägten fisch- / garnelenartigen Geschmack, der zwar völlig unappetitlich klingt, aber tatsächlich süchtig machen kann.

Woraus besteht Pad Thai Soße?

Pad Thai Soße besteht aus Fisch-, Austernsoße, braunem Zucker und Tamarinde. Tamarinde ist das Herz der Pad Thai Soße und verleiht den typischen sauren Geschmack, für den das Gericht bekannt ist. Wenn Sie Tamarinde (anstelle von Reisessig) verwenden, machen Sie Tamarinde-Wasser, indem Sie 1-2 Teelöffel Tamarindenpaste mit 2 Esslöffeln Wasser mischen. Dies ist traditioneller, aber nicht jeder hat Zugang zu Tamarinde.

Probieren Sie auch dieses Rezept für: Thailändischer Dip mit Chili-einfach unwiderstehlich!  sowie diese Thai Suppe mit Hähnchen

Pad Thai

Steps

1
Done

Kochen Sie die Nudeln gemäß den Packungsanweisungen. Lassen Sie sie dann abtropfen. Nicht zu weich kochen.
Schalotte, Knoblauch und Ingwer hacken und beiseitestellen.
Die beiden Eier mit einer Gabel verquirlen und eine großzügige Prise Salz hinzufügen.
Hähnchen in sehr dünne Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. (Oder, wenn Sie Garnelen verwenden: Schälen und mit Salz und Pfeffer würzen.) Das gewürzte Huhn in einem Wok mit heißem Öl anbraten, bis es durchgekocht ist. Beiseitestellen.

2
Done

Pad Thai Soße zubereiten: Fischsoße, Reisessig, braunen Zucker und Sojasoße verquirlen.
Sammeln Sie die gehackten Schalotten, Eier, gekochte Nudeln, Hühnchen und Pad Thai-Soße.
2 Esslöffel Erdnuss- oder Pflanzenöl im Wok bei mittlerer Hitze erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und umrühren. Nur wenige Minuten kochen, bis sie goldgelb und duftend sind.
Machen Sie einen Brunnen in der Mitte des Wok und fügen Sie die geschlagenen Eier hinzu. Rühren Sie sie mit einem Spatel und zerbrechen Sie sie in kleine Stücke. Lassen Sie sie nur kurz anbraten.

3
Done

Fügen Sie die abgetropften, halbweichen Nudeln hinzu und werfen Sie sie mit der Eimischung unter Rühren für 3-4 Minuten, bis die Nudeln weich und geschmeidig werden.
Fügen Sie die Pad Thai Soße hinzu und kochen Sie 1 Minute. Es wird zuerst ziemlich fischig riehen, aber keine Sorgen. Fügen Sie das gekochte Huhn hinzu und kochen Sie die Nudeln noch einige Minuten weiter. Dabei nur ein wenig Wasser hinzufügen, wenn sie zu trocken erscheinen.
Sojabohnensprossen und geröstete Erdnüsse hineingeben und mit Chiliflocken und Frühlingszwiebeln bestreuen. Die Limette auspressen. Lassen Sie Gewürze und Geschmack nach Ihren Wünschen einpassen. Noch ein paar Mal umrühren und sofort garnieren und servieren.

Lena Weber

Biskuitteig (Biskuitkuchen)
previous
Biskuitteig mit nur 4 Zutaten zaubern
Tortellini-Salat
next
Tortellini-Salat mit Huhn: lecker in 30 Min.
Biskuitteig (Biskuitkuchen)
previous
Biskuitteig mit nur 4 Zutaten zaubern
Tortellini-Salat
next
Tortellini-Salat mit Huhn: lecker in 30 Min.
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link