Risotto Rezept mit Parmesan, Steinpilzen und Rosmarin

0 0
Risotto Rezept mit Parmesan, Steinpilzen und Rosmarin

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
400g frische Steinpilze
800 ml Gemüsebrühe
100g Parmesan
2 Zweige Rosmarin
220g Rundkornreis
2 EL Butter
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
1 EL Olivenöl
1 EL getrocknete Steinpilze
1 Zitrone
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Der klassische italienische Risotto - mit Pilzen, Zitrone, frischem Rosmarin und geriebenem Parmesan!

  • 1 Stunde
  • Bedient 4
  • Mittelschwer

Zutaten

Hinweise

Teilen

Gibt es hier Fans der italienischen Küche? In diesem Beitrag stellen wir Ihnen ein herrliches Rezept für Risotto mit Steinpilzen und Parmesan vor! Das Gericht ist reich an Kohlenhydraten und aus diesem Grund einfach perfekt zum Mittagessen. Obwohl die Zubereitung nicht besonders leicht ist, lohnt es sich auf jeden Fall unser Rezept auszuprobieren, weil es himmlisch lecker ist! Die Pilze bilden mit dem Reis eine unglaublich schmackhafte Kombination. Und der frische Rosmarin, der typisch für die mediterrane Küche ist, verleiht dem Gericht ein wunderbares Aroma.

Unser Risotto mit Steinpilzen lässt sich für etwa eine Stunde zubereiten. Deshalb raten wir Ihnen, das Rezept am Wochenende auszuprobieren, wenn Sie über mehr Freizeit verfügen. Das Geheimnis bei der Zubereitung ist, nicht die ganze Gemüsebrühe auf einmal zum Reis zu geben. Stattdessen sollen Sie nur ein wenig angießen, sodass der Reis knapp bedeckt ist, und die ganze Zeit über das Gericht umrühren. Wie oben erwähnt, gehört Risotto nicht zu den leichtesten Gerichten – besonders für Hobby-Köche, mit ein wenig Praxis wird er aber Ihnen gelingen. Dabei garniert man ihn mit gebratenen Steinpilzen und geriebenem Parmesan. Klingt echt lecker, nicht wahr?

Hoffentlich gefällt Ihnen unser Rezept für Risotto mit Steinpilzen. Wenn ja, können Sie ein weiteres klassisches italienisches Rezept ausprobieren – für Pizza Margherita!

Schritte

1
Fertig

Die Zutaten vorbereiten

Erstens die trockenen Steinpilze in Warmwasser für etwa eine halbe Stunde einweichen. Die Rosmarinzweige waschen und trocken schütteln. Die Zitrone unter heißem Wasser waschen. Die Schale reiben und den Saft auspressen. Die Hälfte des Parmesans in Späne raspeln, und die andere Hälfte - fein reiben.

2
Fertig

Der Risotto zum Kochen bringen

Nächstens den Knoblauch und die Schalotte fein hacken und in 1 EL Butter und etwas Olivenöl glasig dünsten. Den Risottoreis hinzufügen und unter Rühren für eine Weile andünsten. Dann mit 50 ml Gemüsebrühe und dem Zitronensaft übergießen und bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Noch ein wenig Brühe angießen, sodass der Reis vollständig bedeckt ist. Die eingeweichten Pilze zusammen mit dem Wasser, 1 Zweig Rosmarin und der Zitronenschale hinzufügen. Die Mischung wieder zum Kochen bringen und noch etwas Brühe angießen. Auf dieselbe Weise für noch 20-25 Minuten fortfahren, bis der Reis schon gar, und die Brühe - aufgebracht ist.

3
Fertig

Die Steinpilze anbraten und auf dem fertigen Risotto anrichten

Inzwischen die frischen Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Dann diese in 1 EL Butter anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Pilze auf dem Risotto anrichten. Mit Parmesan und frischem Rosmarin garnieren. Guten Appetit!

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Glasierte Hähnchenschenkel im Backofen
vorherige
Traumhaft glasierte Hähnchenschenkel im Backofen
vegane Blumenkohlsuppe mit Paprika
Nächster
Blumenkohlsuppe – veganes Rezept mit Cashewmus und Paprika
Glasierte Hähnchenschenkel im Backofen
vorherige
Traumhaft glasierte Hähnchenschenkel im Backofen
vegane Blumenkohlsuppe mit Paprika
Nächster
Blumenkohlsuppe – veganes Rezept mit Cashewmus und Paprika

Hinterlasse einen Kommentar