Suche nach rezepte

Saftiger Tassenkuchen im Nu gemacht

0 0
Saftiger Tassenkuchen im Nu gemacht

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
1/4 Tasse Allzweckmehl
1/4 Tasse Zucker
3 TL Kakaopulver
3 große Prisen Salz
1/4 Tasse Milch
1/4 Tasse ungesalzene Butter geschmolzen
1/2 TL reiner Vanilleextrakt
1/4 Tasse zartbitter Schokolade grobe zartbitter Schokoladenraspeln, plus 2 TL. über den Teig streuen

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Frischer Kuchen ohne Warten zubereitet...und zwar im Büro! Warum nicht?

  • 12 Min.
  • Serves 2
  • Einfach

Ingredients

Directions

Share

Dieser herrlich feuchte und schokoladig-klebrige Tassenkuchen ist einfach köstlich, nur mit Butter und ohne Eier. In weniger als 15 Minuten haben Sie zwei verrückte, köstliche Portionen heißen Schokoladenkuchens, fertig zum sofortigen Verzehren. Gerne zuhause zubereiten und bei der Arbeit in der Pause für 2 Minuten in der Mikrowelle fertigstellen.

Wenn jemand von einem Tassenkuchen spricht, bedeutet das in der Regel, dass er in der Mikrowelle hergestellt wird. Der Tassenkuchen für zwei ist so einfach zu machen, dass Sie kaum glauben werden, dass es funktioniert. Diese Art Rezept soll eine schnelle, einfache und kleinere Version eines typischeren (größeren) Schokoladenkuchens sein. Da es keine Eier gibt, ist die Textur nicht wie beim Biskuitgebäck, sondern dicht, feucht und reich an Schokolade. Einfach perfekt, um den Heißhunger am Nachmittag zu stillen.

Das gibt Ihnen einen Kuchen mit einer äußeren Kruste, wobei die Mitte wunderbar weich ist. Sie können entscheiden, wie weich die Mitte des Kuchens ist und wie lange Sie ihn backen möchten. Mit frischen Beeren, Eis oder Sprühsahne zu servieren bringt noch mehr Finesse. Auch die Milch oder das Mehl können Sie mit Kokosnussmilch oder Kokosmehl ersetzen, um eine exotischere Note für Ihren Tassenkuchen zu erhalten. Auch mit den Schokoraspeln können Sie kreativ sein. Einmal zartbitter, oder vielleicht doch vollmilch nutzen. Weiße Schokolade klappt auch wunderbar. Und verschiedene Essenzen können Ihre kleinen Helfer bei der Suche nach Abwechslung sein. Heute eine Orangenessenz, morgen Tassenkuchen mit Rumessenz.

Sie lieben Süßes? Bereiten Sie Schneller Kuchen mit Apfel und Zimtglasur zu oder vielleicht diese Panna Cotta mit Erdbeeren – ein herrliches italienisches Dessert

Schokolade-Tassenkuchen

Steps

1
Done

Mehl, Zucker, Kakaopulver und Salz in einer kleinen Rührschüssel verrühren.
Fügen Sie Milch, Butter und Vanille hinzu. Gut umrühren.

2
Done

Schokoladenraspeln einrühren. Teilen Sie dann den Teig auf 2 mikrowellengeeignete Tassen (zum Beispiel für 200ml Flüssigkeit). Bestreuen Sie die Oberfläche mit einem zusätzlichen Teelöffel Schokoladenraspeln.

3
Done

Beide Tassen gleichzeitig auf hoher Leistung für 2 Minuten in die Mikrowelle stellen. Die Mikrowellenstärke variiert, stellen Sie sie also entsprechend ein. Die Kuchen sollten gekocht, aber feucht und in der Mitte etwas klebrig sein. Wenn Sie Ihren Kuchen besonders weich und klebrig mögen, kochen Sie etwas weniger Zeit. Lassen Sie die Kuchen vor dem Essen ca. 10 Minuten abkühlen.
Diese schmecken am besten, wenn sie innerhalb einer oder zwei Stunden nach ihrer Herstellung verzehrt werden. Wenn sie abkühlen, werden die Schokoladenstückchen hart, so dass die Kuchen weniger klebrig werden.

Anna Fuchs

Tiramisu
previous
Selbstgemachtes Tiramisu, eine Klasse für sich!
Möhrenkuchen
next
Möhrenkuchen selber backen. Einfach ein Muss!
Tiramisu
previous
Selbstgemachtes Tiramisu, eine Klasse für sich!
Möhrenkuchen
next
Möhrenkuchen selber backen. Einfach ein Muss!
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link