Suche nach rezepte

Silvestersuppe: japanische Toshikoshi-Soba

0 0
Silvestersuppe: japanische Toshikoshi-Soba

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
3 Tassen Wasser
1 Stück Kombu getrockneter Seetang
1 Tasse Katsuobushi
1 EL Sake
2 EL Mirin
2 EL Usukuchi-Sojasauce oder normale Sojasauce
¼ TL Meersalz
200 g getrocknete Soba-Nudeln Buchweizennudeln
Belag
2 EL Wakame-Algen
4 Scheiben Kamaboko Fischfrikadelle
2 Frühlingszwiebeln
Shichimi Togarashi japanisches Siebengewürz

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Cuisine:

Mit jedem Bissen der Soba-Nudeln wünschen sich die Menschen ein erfülltes, friedliches Leben.

  • 30 Min.
  • Serves 2
  • Einfach

Ingredients

  • Belag

Directions

Share

Wenn Sie etwas Abwechslung in Ihrem Menüplan für Silvester brauchen, können Sie diese leckere japanische Silvestersuppe Toshikoshi-Soba zubereiten.

Es ist eine Tradition am Silvesterabend, dass die Japaner über das vergangene Jahr nachdenken und das kommende Jahr ankünden. Und dies tun sie, indem sie eine Schüssel mit heißen Soba-Nudeln namens Toshikoshi Soba genießen. Eine hervorragende symbolische Brücke!

Was ist eigentlich Toshikoshi-Soba?

Es bedeutet nicht, dass es ein Gericht namens Toshikoshi-Soba gibt. Die Japaner nennen die normalen Soba-Nudeln einfach Toshikoshi-Soba, wenn sie sie in der Nacht des Silvesterabends essen. Eine herrliche Silvestersuppe!

Eigentlich ist der Grund nicht klar, warum die Japaner in der letzten Nacht des Jahres Soba-Nudeln essen. Eine bekannte Theorie besagt, dass die Menschen Toshikoshi-Soba essen, um sich zu wünschen, sparsam, aber lange zu leben.

Je nach Familie gibt es verschiedene Möglichkeiten, Toshikoshi-Soba zu essen. Einige essen früh am Abend und essen dann mitten in der Nacht die Silvestersuppe Toshikoshi-Soba, wenn sie für das neue Jahr herunterzählen. Andere dagegen essen Toshikoshi-Soba zum Abendessen.

Darüber hinaus essen die Menschen in einigen Regionen diese Silvestersuppe am Neujahrstag.

Udon-Fans entscheiden sich manchmal für Udon-Nudeln statt für Soba. Die Udon-Nudeln sind dünn und lang.

Das neue Jahr in Japan beginnt mit einer frischen köstlichen Silvestersuppe. Dieses herrliche Soba-Nudelgericht ist gesund und einfach zuzubereiten. Es ist eine Schüssel voller Symbolik.

Geschichte und Kultur dieser Silvestersuppe

Der Brauch und der Name unterscheiden sich je nach Region. Die Tradition, an Silvester Soba-Nudeln zu essen, beginnt im 13. oder 14. Jahrhundert. Dann etablierte sich Toshikoshi Soba für die meisten Japaner als Tradition am Silvesterabend.

Mit jedem Bissen der langen Soba-Nudeln wünschen sich die Menschen ein erfülltes, friedliches Leben. Sich aus der Vergangenheit zu befreien, Kraft und Belastbarkeit wie bei der harten Buchweizenernte zu sammeln.

Probieren Sie wie diese tolle Silvestersuppe auch diese Asiatischen Suppen : Asiatische Nudelsuppe mit Soba Nudeln und Bok Choy und Sauer scharf Suppe nach japanischem Originalrezept

Silvestersuppe, Toshikoshi-Soba

Steps

1
Done

Sammeln Sie alle Zutaten. Das Kombu über Nacht in Wasser einweichen. Wenn Sie keine Zeit haben, tränken Sie den Kombu so bald wie möglich.
Fügen Sie das Kombu und Kombu Wasser (Kombu Dashi) in einem mittelgroßen Topf hinzu. Bei mittlerer Hitze langsam zum Kochen bringen, damit Kombu Dashi geschmackvoller wird. Wenn es fast fertig ist, verwerfen Sie das Kombu.
Fügen Sie das Katsuobushi hinzu und kochen Sie es 30 Sekunden lang. Schalten Sie dann die Hitze aus und lassen Sie es auf den Boden des Topfes sinken. Lassen Sie Katsuobushi ca. 10 Minuten ziehen.

2
Done

In der Zwischenzeit können Sie Toppings zubereiten.
Das Dashi abtropfen lassen und im Messbecher oder in der Schüssel aufbewahren und das Katsuobushi wegwerfen. Setzen Sie das Dashi wieder in den Topf.
Fügen Sie den Sake, Mirin, Usukuchi-Sojasauce (oder normale Sojasauce) und koscheres Salz hinzu.
Zum Kochen bringen und beiseitestellen.
Wakame-Algen in 1 Tasse Wasser rehydrieren. Dann das Wasser herausdrücken und beiseitestellen.
Die Frühlingszwiebel in dünne Scheiben schneiden.
Nehmen Sie das Kamaboko (Fischfrikadelle) und schneiden Sie 4 Stücke.

3
Done

Bringen Sie einen großen Topf Wasser für die Soba-Nudeln zum Kochen.
Kochen Sie Soba-Nudeln in kochendem Wasser gemäß den Anweisungen der Packung, jedoch etwas weniger. Im Gegensatz zu Nudeln müssen Sie dem Wasser kein Salz hinzufügen.
Spülen Sie die Nudeln unter kaltem Wasser ab, um die Stärke zu entfernen. Die Nudeln in der Schüssel geben. Gießen Sie heiße Suppenbrühe über die Soba-Nudeln, belegen Sie sie mit Kamaboko, Wakame und Frühlingszwiebeln. Genießen Sie die Suppe, solange sie heiß ist.

Salate zum Grillen, Fattusch-Salat
previous
Salate zum Grillen oder einfach Fattusch
Mehlschwitze
next
Mehlschwitze: leicht und lecker zaubern
Salate zum Grillen, Fattusch-Salat
previous
Salate zum Grillen oder einfach Fattusch
Mehlschwitze
next
Mehlschwitze: leicht und lecker zaubern
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link