• Home
  • Desserte
  • Super leckere Rezepte: italienischer Apfel-Käse-Kuchen
Suche nach rezepte

Super leckere Rezepte: italienischer Apfel-Käse-Kuchen

0 0
Super leckere Rezepte: italienischer Apfel-Käse-Kuchen

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
750g Magerquark
3 säuerliche Äpfel Sorte Elstar
150 ml Apfelsaft
4 Esslöffel Rosinen
100 ml Milch
225g Butter, weich
200g Zucker
150g Mehl
4 Eier
6 Esslöffel Puderzucker
1 Päckchen Käseküchenhilfe
1 Prise Salz

Nutritional information

500
Kalorien pro Portion
15g
Eiweiß
58g
Kohlenhydrate
22g
Fett

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Cuisine:

Leckerer Kuchen mit säuerlichen Äpfeln und feine Magerquark-Crème

  • 80 Minuten
  • Serves 10
  • Einfach

Ingredients

Directions

Share

Sie haben Gäste zu Hause eingeladen und wollen sie mit einem selbst gebackenen Kuchen beeindrucken? Wir haben einen herrlichen Vorschlag für Sie – schmackhafter Apfel-Käse-Kuchen! Natürlich könnten Sie im Netz auch viele andere super leckere Rezepte für diese Art Kuchen finden, unseres ist aber damit speziell, das es sich besonders leicht nachmachen lässt. Das macht das Gebäck einfach perfekt auch für Hobby-Köche. Auβerdem ist die Kombination zwischen Magerquark, säuerlichen Äpfeln, Puderzucker und Rosinen einfach unwiderstehlich. Probieren Sie das Rezept selber aus, um sich zu überzeugen! Der Kuchen ist einfach ideal als Dessert für spezielle Anlässe, damit könnten Sie aber auch Ihre Familie überraschen.

Super leckere Rezepte: ein Apfel-Käse-Kuchen zum Verlieben!

Super leckere Rezepte für Apfel-Käse-Kuchen, wie schon erwähnt, gibt es viel. In den italienischen Kuchen, den wir Ihnen unten vorstellen, werden Sie sich aber verlieben! Das Gebäck bereitet man schichtweise zu – erstens backt man den Kuchenboden, dann verteilt man darauf die gedünsteten Äpfel. Zum Schluss bestreicht man den Kuchen mit feiner Quarkcreme und stellt ihn in den Backofen für weitere 40 Minuten. Dabei empfehlen wir Ihnen, das Gebäck mit Alufolie oder einem Blatt Backpapier zu bedecken, damit es oben nicht zu dunkel wird.

Wir hoffen, dass unsere Idee Ihnen gefällt, und wünschen Ihnen viel Spaβ beim Backen! Nach Wunsch können Sie auch dieses herrliche Rezept für Mailänder Apfelkuchen oder unsere Idee für einfachen Apfelkuchen vom Blech ausprobieren!

super leckere Rezepte Apfel Käse Kuchen

Steps

1
Done

Den Kuchenteig kneten

Trennen Sie ein Ei und stellen Sie das Eiweiβ beiseite. Danach sollten Sie das Eigelb mit dem Mehl, 50g Zucker, 100g Butter und 1 Prise Salz mit dem Knethacken des Mixers zum glatten, klumpenfreien Teig verarbeiten. Danach sollten Sie eine mittelgroβe Springform nehmen (24 cm im Durchmesser), und diese mit etwas Butter oder Ӧl einfetten. Geben Sie darin den Teig mit den bemehlten Händen und drücken Sie ihn an den Boden fest, indem Sie an den Rändern etwas hochdrücken. Stellen Sie den Ofen auf 200 Grad (bei Umluft auf 180 Grad) und backen Sie den fertigen Kuchenboden von unten für etwa 10 Minuten vor.

2
Done

Die Äpfel dünsten und Magerquarkcreme zubereiten

In der Zwischenzeit sollten Sie die Apfelfüllung zubereiten. Waschen sie die Äpfel mit lauwarmem Wasser, schälen und entkernen Sie die Früchte, und schneiden Sie diese in etwa 1-1.5 cm dicke Spalten. Geben Sie 6 Esslöffel Puderzucker in einer beschichteten Pfanne und lassen Sie diese hellbraun karamellisieren, indem Sie ab und zu umrühren. Geben Sie auch den Apfelsaft dazu, und lassen Sie diese Mischung für etwa 1 Minute einkochen. Nächstens sollten Sie auch die geschnittenen Äpfel in die Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel und niedriger Hitze für etwa 5 Minuten dünsten lassen. Lassen Sie danach 125g Butter im Wasserbad schmelzen und lassen Sie diese beiseite, damit sie leicht abkühlen kann. Geben Sie etwa 150g Zucker und das Päckchen Käsekuchenhilfe dazu, und verrühren Sie alles sehr gut. Danach sollten Sie auch die Milch und Rosinen, den Quark, sowie das Eiweiβ mit den restlichen 3 Eiern hinzufügen und solange umrühren, bis Sie eine glatte Crème bekommen.

3
Done

Die Füllung auf den Kuchen verteilen und ein zweites Mal backen

Den nächste Schritt ist, ungefähr die Hälfte der Apfelspalten ohne Soβe auf den fertigen Kuchenboden zu geben. Verteilen Sie die Quarkcreme gleichmäβig darauf und backen Sie den Kuchen für eine Stunde bei 180 Grad (bei Umluft – 160 Grad). Damit das Gebäck oben nicht zu dunkel wird, bedecken sie es nach 40 Minuten mit Alufolie oder einem Blatt Küchenpapier.

4
Done

Den fertigen Apfel-Käse-Kuchen servieren

Wenn Sie den Kuchen schon aus dem Ofen genammen haben, sollten Sie ihn in der Form völlig abkühlen lassen. Entfernen Sie danach den Formrand vorsichtig mithilfe eines Messers, nehmen Sie das Gebäck heraus, und stellen Sie es auf eine Platte. Vor dem Servieren sollten Sie den Kuchen in 10 Stücke schneiden und die restlichen Äpfel mit der Soβe gleichmäβig darauf vertielen. Nach Wunsch könnten Sie das Gebäck auch mit etwas Puderzucker besieben oder mit etwas Schlagsahne und frischen Apfelscheiben garnieren. Dazu passt prima eine Tasse heiβer Kaffee oder Tee, oder auch ein Glas Rotwein. Wir hoffen, dass Sie mit dem Ergebnis zufrieden bleiben und wünschen Ihnen guten Appetit!

Apfelkuchen backen Tarte aux Pommes
previous
Die besten Apfelkuchen Rezepte – Tarte aux Pommes
schnelle Schokoladenmousse Rezept
next
Das beste Rezept für schnelle Schokoladenmousse
Apfelkuchen backen Tarte aux Pommes
previous
Die besten Apfelkuchen Rezepte – Tarte aux Pommes
schnelle Schokoladenmousse Rezept
next
Das beste Rezept für schnelle Schokoladenmousse
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link